Unsere gremien

Hier steht ein Einleitungstext zu euren Kuratoren.

Hier könnt ihr allgemein etwas über eure Kuratoren schreiben.

Kuratorium

Ernst Susanek
ehemaliger CEO Zeppelin GmbH

„Eine Investition in das Humankapital ist die beste Investition zur Sicherung unserer gemeinsamen Zukunft.“

Marcus Bauer
Senior Executive Advisor, strategy&

„Ich bin überzeugt, dass ROCK YOUR LIFE! über die nächsten Jahre mehr und mehr bildungsübergreifende Brücken zwischen Studenten und Hauptschülern baut und dadurch Chancen der Teilhabe und Weiterentwicklung ermöglicht, die sonst nicht gegeben wären.“

Markus Hipp
Geschäftsführender Vorstand BMW Foundation Herbert Quandt

„ROCK YOUR LIFE! überzeugt nicht nur als ein herausragendes Bildungsprogramm, sondern auch als ein weitsichtiger Versuch, als gemeinnützige Organisation in Sachen Finanzierung und Wachstum neue Wege zu beschreiten. Das Gründerteam und die vielen ehrenamtlichen Mentorinnen und Mentoren an den Hochschulstandorten zeichnen sich durch eine unternehmerische Leidenschaft aus, die einfach begeistert!”

Nurten Erdogan
Managing Director und Finance Director Equity Markets & Commodities, Commerzbank AG

„ROCK YOUR LIFE! ist ein Appell an jeden einzelnen Menschen, egal welchen Alters, welcher Herkunft und welchen Geschlechts. Jeder kann und sollte das eigene Leben mit Lebensmut und Entschlossenheit in die Hand nehmen! Indem wir andere dabei unterstützen, stärken wir unser aller Zukunft. Die Initiative beeindruckt nicht nur durch das professionelle Engagement der Gründer und Geschäftsführer, sondern auch durch die vielfältigen Aktivitäten aller Jugendlichen, die sich vor Ort engagieren.“

Prof. Dr. Stephan A. Jansen
Professor für Management, Innovation und Finance an der Karlshochschule

„‚Die Bildung der Bildung‘, so könnte die Mission der Lebens-Rockerinnen und Rocker lauten. Es ist eine Bildung des Herzens, der Kompetenzen und des Zutrauens. Als Universitätspräsident ist man glücklich über die empathische und unternehmerische Verantwortung im Umgang mit dem erlesenen und erfahrenden Privileg der eigenen Bildung. Als Zivilgesellschaftsforscher freut mich die unbändige Lust an der inhärenten Legitimität zur Skalierung, denn es heisst ja nicht ohne Grund: Rock and Roll!”

Ernst Susanek
ehemaliger CEO Zeppelin GmbH

„Eine Investition in das Humankapital ist die beste Investition zur Sicherung unserer gemeinsamen Zukunft.“

Marcus Bauer
Senior Executive Advisor, strategy&

„Ich bin überzeugt, dass ROCK YOUR LIFE! über die nächsten Jahre mehr und mehr bildungsübergreifende Brücken zwischen Studenten und Hauptschülern baut und dadurch Chancen der Teilhabe und Weiterentwicklung ermöglicht, die sonst nicht gegeben wären.“

Markus Hipp
Geschäftsführender Vorstand BMW Foundation Herbert Quandt

„ROCK YOUR LIFE! überzeugt nicht nur als ein herausragendes Bildungsprogramm, sondern auch als ein weitsichtiger Versuch, als gemeinnützige Organisation in Sachen Finanzierung und Wachstum neue Wege zu beschreiten. Das Gründerteam und die vielen ehrenamtlichen Mentorinnen und Mentoren an den Hochschulstandorten zeichnen sich durch eine unternehmerische Leidenschaft aus, die einfach begeistert!”

Nurten Erdogan
Managing Director und Finance Director Equity Markets & Commodities, Commerzbank AG

„ROCK YOUR LIFE! ist ein Appell an jeden einzelnen Menschen, egal welchen Alters, welcher Herkunft und welchen Geschlechts. Jeder kann und sollte das eigene Leben mit Lebensmut und Entschlossenheit in die Hand nehmen! Indem wir andere dabei unterstützen, stärken wir unser aller Zukunft. Die Initiative beeindruckt nicht nur durch das professionelle Engagement der Gründer und Geschäftsführer, sondern auch durch die vielfältigen Aktivitäten aller Jugendlichen, die sich vor Ort engagieren.“

Prof. Dr. Stephan A. Jansen
Professor für Management, Innovation und Finance an der Karlshochschule

„‚Die Bildung der Bildung‘, so könnte die Mission der Lebens-Rockerinnen und Rocker lauten. Es ist eine Bildung des Herzens, der Kompetenzen und des Zutrauens. Als Universitätspräsident ist man glücklich über die empathische und unternehmerische Verantwortung im Umgang mit dem erlesenen und erfahrenden Privileg der eigenen Bildung. Als Zivilgesellschaftsforscher freut mich die unbändige Lust an der inhärenten Legitimität zur Skalierung, denn es heisst ja nicht ohne Grund: Rock and Roll!”